Anfahrt

Anfahrt
St. Anton a. d. Jeßnitz / Hochbärneck

Das familienfreundliche Ausflugsziel im Naturpark Ötscher-Tormäuer. Über 100 Tiere weiden auf saftigen Wiesen. Wandern Sie durch eine naturbelassene Landschaft mit Blick auf den Ötscher, der „Fujijama“ des Mostviertels. Im Voralpengarten sowie in der Pflanzen- und Vogelausstellung im Almhaus Hochbärneck wird die natürliche Fauna der Region hautnah präsentiert. Eine gemütliche Rast im Almhaus Hochbärneck zur Stärkung mit bodenständiger Hausmannskost.

Anfahrt und Infos zum Beobachtungsort:

So kommen Sie zur Sternwarte: Westautobahn – Abfahrt Ybbs – Bundesstraße 25 Richtung Scheibbs/Göstling – in Scheibbs-Neubruck, links Richtung St. Anton/Jeßnitz und kurz nach
der Ortstafel, rechts 8 Kilometer auf das Hochbärneck.

Die Sternwarte liegt in einer Seehöhe von ca 900 m und ist über eine asphaltierte Bergstraße erreichbar. Zusammenkunft ist im ca. 150 m entfernten Almhaus Hochbärneck. Dort gibt es einen Überblick über den Ablauf der Sternführung.

Für jene, die eine Übernachtung auf der Alm vorhaben gibt es im Almhaus Gästezimmer und für größere Gruppen Matratzenlager.
Die Hüttenwirtin verwöhnt Sie mit bodenständiger Kost. Reservierungen sind bei der Betreiberin des Almgasthauses, Frau Erika Pieber, vorzunehmen. Parkplätze gibt es ausreichend beim Almgasthaus aber auch direkt bei der Sternwarte.

Den Sternen näher im Ötscherland

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen